Ökumenische Sozialstation
Grünstadt e. V.

Friedrich-Ebert-Str. 2
67269 Grünstadt

Telefon: 06359-9359-0
Telefax: 06359-9359-16

Rufbereitschaft: 01522 – 29 00 10 1

Betreuung für demenziell erkrankte Menschen


Sie betreuen einen demenziell erkrankten Menschen?
Sie sind von der Pflege sehr in Anspruch genommen?
Sie wünschen sich manchmal wenigstens für ein paar Stunden freie Zeit und möchten Ihren Angehörigen gut betreut wissen?
Die Ökumenische Sozialstation Grünstadt e.V. würde Sie bei Ihrer anstrengenden Pflege und Betreuung gerne unterstützen.
Unser Ziel ist Ihre stundenweise Entlastung.Entweder mit Hilfe einer Betreuungsgruppe:
Die Gruppe von maximal acht Demenzkranken wird von geschulten Mitarbeiter/innen angeleitet und betreut.

Wann?
Wo?
Kosten?

oder durch häusliche Betreuung der demenziell erkrankte Mensch wird in der eigenen Wohnung stundenweise von geschulten Mitarbeiter/innen betreut.

Wann?
Wo?
Kosten?


Durch die Angebote sollen die vorhandenen Fähigkeiten unterstützt und gefördert werden. Ihr Ansprechpartner ist Frau Sabrina Bäumer. Die Ökumenische Sozialstation Grünstadt hat sich zum Ziel gesetzt, niedrigschwellige Entlastungsangebote für pflegende Angehörige von demenziell Erkrankten zu entwickeln, auf den Weg zu bringen und zu etablieren. Unser Angebot ist vom rheinland-pfälzischen Sozialministerium anerkannt. 

Die Arbeit des Ambulanten-Hilfe-Zentrum wird auch Dankenswerterweise unterstützt von privaten Spendern.

Bankverbindung:

Sparkasse Mittelhaardt – Deutsche  Weinstraße
BLZ: 546 512 40
Spendenkonto: 10 127 405

Wenn Sie Interesse haben, melden Sie sich bitte bei der Sozialstation. Dort erhalten Sie weiteren Informationen. 

Wir freuen uns auf Ihren Anruf!

Telefon: 0 63 59  / 93 59 0

E-Mail: info@sozialstation-gruenstadt.de








<- Zurück zu: Startseite
Sozialstation Grünstadt bei Facebook